Wer ist Claire?

Das Betriebsleben spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung einer nachhaltigeren Zukunft. Die Automobilindustrie steht seit Jahren im Rampenlicht, wenn es um den Umweltschutz geht. Seit 2013 konzentriert sich Claire auf einen spezifischen Aspekt der Nachhaltigkeit: die Arbeitsabläufe. Damit ist Claire Automotive Support die Antwort auf den steigenden Bedarf an weniger Verschwendung und mehr Effizienz.

Claire steht für „Customer Loyalty Achieves Increasing Revenue Effect”. Frei übersetzt: mehr Kundenbindung, was zu mehr Umsatz führt. Und welche Verbindung gibt es zur Nachhaltigkeit? Jede Form von Verschwendung schadet unserer Welt direkt oder indirekt. Wir dachten: Wenn wir ein Prozessmanagementtool entwickeln, das sicherstellt, dass alle Mitarbeiter und Kunden dasselbe Ziel haben, schaffen wir eine nachhaltige Basis für das Betriebsleben. Mit Claire sind Autofirmen nicht nur für die Kunden von heute, sondern auch für künftige Kunden gerüstet.

Was macht Claire?

Claire ist ein einzigartiges, prozessorientiertes Tool, das es verschiedenen Kundendienst-Abteilungen ermöglicht, reibungslos zusammenzuarbeiten. Das Ergebnis: mehr Übersicht und Transparenz, weniger Wartezeiten und dadurch weniger Zeitverlust bei der Arbeit. Werkstatt, Lager und Empfang korrespondieren perfekt miteinander über eine spezielle, im eigenen Haus ntwickelte Software.

Das digitale Dashboard zeigt Mitarbeitern und Kunden alle Informationen in 3 Mausklicks. Claire hat berechnet: wer seine Arbeit beim ersten Mal richtig macht, kann seine Effizienz um 40 % steigern. Die Zeit, die Sie auf der einen Seite sparen, führt auf der anderen Seite zu 10-15 % mehr abrechenbaren Stunden und 35,- bis 55,- € mehr Umsatz pro Arbeitsauftrag. Und ein zufriedener Kunde zählt für zwei. Wie gefällt Ihnen das?

Claire EVHC

Das Claire-Prozessmanagement-Tool wurde in der Praxis entwickelt, um den After-Sales-Prozess in der Automobilindustrie zu optimieren. Claire hat auch ein EVHC-Softwaremodul innerhalb des Prozessverwaltungstools entwickelt.

Über die EVHC-Software wird geprüft, welches Fahrzeug zu 100% geprüft wird. Während der Kontrollen zeichnet der Automechaniker seine Beobachtungen auf, Grün ist gut, Orange ist Rat und Rot ist notwendig.

Neben der Verwendung von Farbe kann der Techniker Fotos und Videos hinzufügen. Durch das Hinzufügen der Fotos und Videos in EVHC-Software machen wir es für den Kunden klar.

Tatsache ist, dass die EVHC-Software einen Bericht über die Überprüfung erstellt, den Serviceberater sendet und im Claire-Dashboard anzeigt. Der Serviceberater kann die EVHC-Software hier ausdrucken, um sie gemeinsam mit dem Kunden durchzugehen.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, diese digital an den Kunden zu senden. Der Bericht, den der Kunde erhält, enthält die empfohlene zusätzliche Arbeit, die der Techniker zuvor mit der EVHC-Software beobachtet hat.

Wie funktioniert Claire?

Unser Team besteht aus Dutzenden von erfahrenen und motivierten Entwicklern, die das System täglich verfeinern, um eine optimale Effizienz bei der Kundenbetreuung zu erzielen. Claire unterstützt jeden Schritt im Prozess mit integrierten Prüflisten und erstellt Berichte, die alle Handlungen Ihrer Mitarbeiter sichtbar und messbar machen.

Benutzerkomfort steht bei Claire im Mittelpunkt. Ein effizienterer Arbeitsprozess beginnt mit einem fehlerfreien und einfachen System. Eine Einbindung in Ihr DMS stellt sicher, dass alle Kundendaten synchronisiert und sofort einsehbar sind. Außerdem ist Claire Cloud-basiert, so dass Sie sich jederzeit und überall anmelden und sofort loslegen können. Eine Installation ist nicht erforderlich. Ein gutes und zeitgemäßes Programm muss natürlich geteilt werden können. Claire bietet die Möglichkeit, die Ergebnisse der Prüfung aus der Ferne direkt an die Kunden zu übertragen.

Weshalb sollten Sie sich für Claire entscheiden?

Claire wurde aus der Erkenntnis geboren, dass die sich ändernde Wahrnehmung der Gesellschaft eine sich ändernde Sichtweise auf Unternehmen erfordert. Der Grund, warum beispielsweise ein Großteil der PSA-Gruppe zu Claire Automotive Support gewechselt ist, liegt darin, dass unsere Theorie und Ihre Praxis sehr nahe beieinander liegen. Das Programm basiert nämlich auf unseren eigenen praktischen Erfahrungen innerhalb der Automobilbranche. Derzeit arbeiten fast 100 Händlerorganisationen in den Beneluxländern mit Claire. Tausende von Mitarbeitern an über 200 Standorten arbeiten mit unseren Standards. Und das zur vollsten Zufriedenheit.

Zufriedene Mitarbeiter und zufriedene Kunden – bei optimalem Gebrauch ist der Nutzen von Claire doppelt so groß. Vor allem auf lange Sicht. Denn schließlich ist nichts so kostbar wie ein treuer Kunde. Das ist die Garantie von Claire Automotive Support.

EVHC software module

Das Prozessmanagement-Tool basiert auf den Lean-Prinzipien. Durch die genaue Untersuchung und Abbildung der Kfz-After-Sales-Prozesse stehen wir am Beginn der Veränderung. Durch die ordnungsgemäße Umsetzung der Lean-Gedanken zum After-Sales-Prozess durch Standardisierung und Automatisierung der Prozesse wird sich dies auf die After-Sales-Retouren auswirken.

Claire ist ein Werkzeug für das Prozessmanagement, das sich aus der Notwendigkeit der Optimierung von Prozessen ergab. Gründer Alex Visser, ehemaliger Inhaber von Visser Automotive in Nijkerk, hatte in der Krise eine schwierige Zeit. Während der Krise sah Mr. Visser, dass sein Tod, als es Zeit für eine Veränderung war, Claire geboren wurde.

Claire

Claire is een proces management tool die ontstaan is uit de noodzaak om processen te optimaliseren. Oprichter Alex visser oud eigenaar van Visser automotive in Nijkerk heeft tijden de crisis een zware tijd gehad. Tijden de crisis zag de heer Visser dat zijn omdat naar beneden ging zag dat het tijd was voor verandering, Claire is geboren.